Viele fragten mich von Zeit zu Zeit,

wie kamst du zu der Holzarbeit?

Schnell ich die Antwort find:

so wie die Jungfrau einst zum Kind!

 

Spaß beiseite - natürlich nicht,

man schreibt halt gern zur Weihnachtszeit mal hin und wieder ein Gedicht.

Und wenn ein vers sich nun mal reimen soll,

dann passt ein alter Witz ganz toll.

 

Doch wie fand ich zu der Holzarbeit?

Wenn man das Rentenalter hat erreicht in unserer Zeit

und einem langsam fällt die Decke auf den Kopf,

dann überlegt man gar nicht lang und fasst das Hobby schnell beim Schopf!

 

Gern hab ich mit Holz und Säge,

gerade in der Weihnachtszeit und das nicht träge,

so manches weihnachtliche Kleinod, in vielen Stunden voller Stolz erstellt,

und in unsrer Wohnung hingestellt.

 

Doch auch im schönsten Heim ist irgendwann der Platz zu klein.

Jetzt fragt man sich von nichten, wohin mit all den Sachen? Am besten wär´s - vernichten!

 

Dann hat man wieder reichlich Platz für manches neuen Weihnachtsschatz,

und kann sein Hobby nun fortan wieder nachgehen, dann und wann.

 

Doch der Gedanke war nicht gut, dass alles willst du vernichten was du erschaffen hast mit

Herzblut! Und wenn man meint es geht nicht mehr, kommt irgendwo ein Lichtlein her.

 

Ein alter Freund stellte mir die Frage - ziemlich stark:

Was hälst du denn vom Weihnachtsmarkt?

Hier zeigt so mancher ganz bereit, all seine schönen Dinge in der Weihnachtszeit.

 

Gesagt getan, nun steh ich hier fortan.

Am Weihnachtsmarkt und seh´ ganz voller Freude,

Auf Euch, die großen und die kleinen Leute.

 

Gern würd´ ich Sie auf einem Weihnachtsmarkt begrüßen

und Ihren Einkauf, mit einem 10% Rabatt, versüßen,

vorausgesetzt Sie nennen mir atock

den unten aufgeführten Nummernblock!

 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!